Wir sollten nicht versuchen, unsere Probleme zu lösen, sondern versuchen,
uns von den Problemem zu lösen.

Kirpal Singh

 

Sprache ist mächtig und magisch. Mit unseren gesprochenen und ebenso mit den gedachten Worten wirken wir auf unsere Wirklichkeit ein und gestalten sie - dies tun wir fortwährend und oft, ohne dass es uns bewusst ist. Wie können wir diese Wort- und Gedankenmacht kreativer und bewusster einsetzen für ein besseres, leichteres, eigensinnigeres, authentischeres, liebevolleres Leben?

Fragen können neue innere Denkräume und äußere Lebensräume öffnen, wenn sie achtsam und kundig formuliert werden. So können sie sogar Zugänge zu bisher unbewussten und ungenutzen Potenzialen ermöglichen. Fragekunst kann erlernt werden; durch Wiederholung und aufmerksames Praktizieren verändern sich nach und nach das eigene innere Gespräch und der Blick in die Außenwelt. Gleichzeitig gilt es, den Antwortreflex sanft zu bremsen - denn Antworten setzen Punkte und schließen womöglich Räume, statt sie zu öffnen.

Neben den workshops, in denen die Grundregeln des öffnenden Fragens erlernt werden (Termine / Seminare) biete ich Einzelsitzungen in Fragekunst an. Hier entwickeln wir miteinander im Gespräch (auch telefonisch oder per zoom-Videokonferenz) für deine aktuelle Lebenssituation, für deine Wünsche, Sehnsüchte und Herausforderungen eine Reihe von individuellen Fragen. Mit diesen Fragen übst du eigenständig weiter.

 

Kosten: pro Stunde 60 € bis 130 € (nach Selbsteinschätzung)